Platz 3: Ilka Hilbig

Ich bin vor 60 Jahren in Norddeutschland geboren, von Beruf Dipl.-Psychologin, seit 32 Jahren verheiratet, habe einen erwachsenen Sohn und arbeite halbtags an der neurologischen Uniklinik in Erlangen.

Seit 1992 lebe ich – sehr gerne – in Hagenau und seit dieser Zeit interessiere und engagiere ich mich für die Baiersdorfer Kommunalpolitik, seit 2014 als Stadträtin.  

Als Schriftführerin war ich 25 Jahre im Vorstand der Ökologischen Wählergemeinschaft Baiersdorf (ÖWG) aktiv. Im Februar 2019 habe ich zusammen mit anderen an grüner Politik Interessierten in  Baiersdorf eine Ortsgruppe von Bündnis 90/Die Grünen gegründet und wurde von den Mitgliedern zur Schriftführerin gewählt.

Meine weiteren Aktivitäten: ich bin ehrenamtlich im Team der evangelischen Bücherei Baiersdorf tätig, Mitglied bei der FFW Hagenau, dem Heimat-und Kirchweihverein Hagenau, Hand in Hand, BSV und dem Bund Naturschutz.

Mein Hauptziel ist es, Baiersdorf zu einem lebenswerten und grünen Ort zu machen, an dem sich Junge und Alte, Einheimische und Zugereiste und Bewohner links und rechts der Bahnlinie gleichermaßen wohlfühlen. Es sollte nicht immer nur um Wachstum gehen, Baupolitik wünsche ich mir maßvoll und nachhaltig und nicht um jeden Preis und unsere Stadt soll überschaubar und liebenswert bleiben. Die Bewahrung unserer Natur, der Lebensräume und der Artenvielfalt liegt mir sehr am Herzen und ich setzte mich für einen friedliches respektvolles Miteinander ein – auch im Stadtrat.