Platz 13: Dorothea Gaumnitz

Ich lebe jetzt seit 10 Jahren in Baiersdorf. Politisiert wurde ich durch die friedliche Revolution in der DDR. Mitgenommen habe ich aus dieser Zeit, welche Kraft basisdemokratische Bewegungen entfalten können.

Ob Vereinbarkeit von Erwerbs-, Familienarbeit und Ehrenamt, Stadtplanung oder Begegnungs- und Freizeitangebote: Die Wünsche, Bedürfnisse und Interessen der hier lebenden Menschen sollen gehört, ernst genommen und in der realen Stadtpolitik umgesetzt werden – auch nach ISEK. Zusammenhalt statt Spaltung, denn nur gemeinsam sind wir stark!